(Bildende Künstler)

neue Suche Druckversion
Sigrid Pahlitzsch
Adresse:Zum Künstlerhof 6 - 80634 München
Telefon:089 165191 - Mobil: 0162 8746420

Vita
1973-77 Studium der Kunstgeschichte
1977-83 Studium an der Akademie der Bildenden Künste München bei Günter Fruhtrunk, Meisterschülerin
1985 2. Staatsexamen für das Lehramt für Gymnasien
seit 1985 freischaffend in München

IMPRESSION PARISIENNE GELB/ROT/BLAU/SCHWARZ II ohne Titel ohne Titel ohne Titel
Nur die gewählten Kunstwerke werden in die Druckversion übernommen.


Weitere Informationen
Arbeitsgebiete
Malerei
freie Lehrtätigkeit
Kunst im öffentl. Raum, Kunst und Bauen

Ausstellungen
Einzelausstellungen: 1995 Artothek München; 1997 Künstlerwerkstatt HAUS 10, Fürstenfeldbruck; 2004 Galerie Go de Graaf, Gorinchem (NL); Gruppenausstellungen: 2003 Forum für konkrete Kunst, Peterskirchen, Erfurt; 2003/04 L´abstraction géométrique, vécue, Collection André le Bozec, Musée de Cambrai (F)
Öffentliche Ankäufe:
Bay. Staatsgemäldesammlung München; Stiftung für konkrete Kunst, Reutlingen; e-on Energie; Collection André le Bozec, Musée de Cambrai
Preise:
1989 Förd. aus der Mathias Pschorr-Stiftung, 1995 Förd. aus der Erwin und Gisela von Steiner-Stiftung
Stipendien:
2003 Stip. Cité Internationale des Arts, Paris
Bibliografie:
Heinz Schütz, Katalog "Sigrid Pahlitzsch - Arbeiten 1982-85, Künstlerwerkstätten München, 1986; Ingeborg Wiegand-Uhl, Katalog, München 2000; Piet Augustijn, "Gorcumse Courant ´(NL), 24.3.2004


nach oben
nach oben neue Suche Druckversion