[Druckversion]
(Bildende Künstler)

 
  Erika Maria Lankes


Simserweg 15
83071 Stephanskirchen
Landkreis Rosenheim
Mobil: 08036 3585
Fax: 08036 7135
  Vita
1940 in Waldenburg/Schlesien geboren
1959-64 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Crodel und Kirchner
1963-66 erstes und zweites Staatsexamen für Kunsterziehung
seit 1971 realistische Plastik
seit 1978 freiberufliche Künstlerin
Mitglied und aktive Mitarbeit in verschiedenen Künstlervereinigungen
freischaffend
 
Arbeitsgebiete
Bildhauerei - Skulptur, Druckgrafik
Kunst im öffentl. Raum, Kunst und Bauen
 
  Ausstellungen
1981 Engelhornstiftung München, 1984 Kunstlandschaft Bundesrepublik Köln, 1984/86/98 Bayerische Kunst unserer Tage Wien, Budapest, Bratislava, 1993/96 Realismus Triennale Berlin, 1997 Friedrich Ebert Stiftung Bonn mit Ursula Schwirzer, 1973/83/95 Städtische Galerie Rosenheim


Öffentliche Ankäufe:
Stadt Selb, Engelhornstiftung München, Kunstsammlung Schweisfurth Herten
Preise:
Förderpreis der Stadt Rosenheim, Goldmedaille für Kunstkeramik Faenza
Stipendien:
ART STIFTUNG PLAAS Lindau
Bibliografie:
Botterbusch, Vera; Dr. Pietsch Anna-Jutta: (K) EML, Figurengruppen - Dr. Schmidt, Doris: (K) EML Figureenstraße - Dr. Türr, Karina: Farbe und Naturalismus in der Skulptur des 19. und 20. Jh.
Kunst und Bauen:
Stadt München Denkmal für Kurt Eisner Kard. Faulhaberstraße, Stadt Rosenheim Passantengruppe im Salingarten, Stadt Bayreuth Figurengruppe vor dem Stadtmuseum
Kunst im öffentlichen Raum:
Haus der Geschichte Bonn

 
 
  »Vier Leute«
1994, 280x360x160 cm,Foyer des Rathauses Rosenheim,Polyester eingefärbt und bemalt
  
 
  »Flüchtlingsfrau«
1997, 70x150x80 cm, Polyester eingefärbt und bemalt
  
nach oben
neue Suche