vita
info
werke



Hubert Baumann

Prof. Ott. Str. 22
92318 Neumarkt

Telefon: 09181 43822
Fax: 09181 46085
Internet:
htbaumann@bene-online.de
http://www.objektkuenstler.de

Vita
1949 in Furth/Wald geboren
1970-74 Kunsterzieher und Sportlehrer
1974-81 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Meisterschüler bei Prof. E. Weil und Assistent von Günter Dollhopf
seit 1981 freischaffender Künstler, lebt und arbeitet in Neumarkt, St. Helena

vita
info
werke

Arbeitsgebiete
Skulptur

Ausstellungen
1985 Galerie Pospiesczyk, Regensburg, 1990 Opf. Künstlerhaus Schwandorf, 1994 Kunsthaus im Reitstadel, Neumarkt, 1995 Palais Stutterheim, Erlangen, 1998 Landesgartenschau Amberg und Neumarkt 1998

Weitere Infos
Öffentliche Ankäufe:
Afag Nürnberg, Regierung der Oberpfalz, Dresdner Bank Wiesbaden
Preise:
1979 Akademiepreis Nürnberg, 1986 Depütantenpreis der Bayerischen Staatsregierung
Stipendien:
1994 Arbeitsstipendium des Oberpfälzer Künstlerhauses und BMW für das Creative Center for the Creative Arts, Virginia
Bibliografie:
1994 Kunsthalle im Reitstadel, Ausstellungskatalog des Kunstkreises Jura e. V., Neumarkt, Der Kreis, Eine Künstlergruppe aus Nürnberg 1947-1997, 1998 Sammlung Bezirk Oberpfalz, Künstler aus der Region

vita
info
werke

Werke
»o. T.«

1989, 180x570x10 cm,Berufsschule Neumarkt,Stahlskulptur, ST Stahl 4301 spritzverzinkt, lackiert und teilweise mit dunklen Farben abgesetzt

Werke
»o. T.«

1997, Länge 7000 cm, Durckmesser 2500 cm,Monsterspielplatz Neumarkt,verbaut wurden 110 Tonnen Stahlbeton, 2500 Meter Baustahl, 2000 Kieselsteine, Oberflächen teilweise mit Keramikmosaiken belegt,