vita
info
werke



Klaus Aschenbrenner

Föhrenweg 3 a
94371 Rattenberg
Landkreis Straubing/Bogen

Telefon: 09963 290310
Internet:
atelier-aschenbrenner@t-online.de
http://www.galerie-aschenbrenner.de

Vita
In den Jahren seiner Schaffensperiode eignete sich der 1970 in Straubing geborene Künstler fundierte Kenntnisse über die verschiedensten Stilrichtungen und Techniken an. Seine Vielseitigkeit entspringt aus einer kompletten Ablehnung einer Anpassung und den damit verbundenen Maßstäben. Entgegen mancher Stimmen widerspricht er der Meinung, ein Künstler müsse einen bestimmten Stil verfolgen. Von der „Münchner Schule“ zum „magisch – mystischem“ Surrealismus. Diese Mischung zweier in absolut irrationalem Zusammenhang stehenden Impulsen ergibt die altmeisterlich wirkenden Bilderzyklen, welche durch ihr Licht- und Farbenspiel den Betrachter beeindruckend einzufangen verstehen. Dieses erreicht der Künstler in seinen neuesten Werken in Mischtechnik aus Ölfarben, Acryl und Lacklasuren, sowie intensive Farbmischungen aus Pigmentpulver.
• Atelierarbeiten ab 1994
• 1997 Deutscher Kunstpreis für „Karneval der Götter“
• Seit 1998 freischaffend
• Ausstellungen im In- und Ausland

vita
info
werke

Arbeitsgebiete
Skulptur, Objekte - Gold/Silber, Malerei, Zeichnung

Ausstellungen
Straubing, Regensburg, Saarbrücken, Bayreuth, Toronto/Canada

Weitere Infos
Öffentliche Ankäufe:
Skulptur "900 Jahre Rattenberg": Gemeinde Rattenberg; Landkreis Straubing/Bogen: Landkreis Wappen
Preise:
Deutscher Kunstpreis für "Karneval der Götter"
Kunst im öffentlichen Raum:
Skulptur: Agenda 21; Deckengemälde: Sporthaus Ascha; Skulptur: Meine Heimat hat blaue Augen - Rathaus Rattenberg

vita
info
werke

Werke
»Kaleidoskop kluger Demut und Anmaßung«

2005, 60x80 cm, Öl auf Leinwand

Werke
»Niederkunft einer flüchtigen Vorsehung«

2005, 120x100 cm, Öl auf Leinwand

Werke
»Herbststrauss«

2004, 70x90 cm, Öl auf Leinwand

Werke
»Unwirklichkeit des Denkens«

1997, 80x60 cm, Öl auf Leinwand

Werke
»Reinkarnation der Träume«

1998, 70x90 cm, Öl auf Leinwand